Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

aktuelle Informationen

Stand 09.05.2020

leider wenden wir uns heute in einer traurigen Angelegenheit an Dich.
Wir müssen Dir mitteilen, dass bis auf Weiteres alle Veranstaltungen und Treffen in unserem Verein abgesagt haben.
Die Viruserkrankung COVID-19 lässt das normale Leben still stehen und wir haben klare gesetzliche Vorgaben, an die wir uns halten müssen!
 
Wir werden uns bei Dir melden, sobald sich an den Vorgaben etwas ändert und wir neue Termine für Versammlungen und Veranstaltungen haben.
Da der Baggersee für das Königsfischen schon besetzt wurde wird der Basatz nach der Sperre für die Mitglieder zur Verfügung stehen.
Wir hoffen, dass Du Dich darüber freust.
Bitte achte auch am Wasser auf genügend Abstand zum Nachbarn und nimm hohe Rücksichtnahme auf alle anderen.
Bitte treffe Dich nicht bewusst mit anderen Mitgliedern am See!
Die Internetseite vom Verein wird noch heut aktualisiert.
Änderungen werden hier dann weiterhin auf neuesten Stand gebracht und für jeden einsehbar sein.
 
Solange wir das Fischen nicht einstellen müssen kannst Du eventuell, zumindest am See, Kraft schöpfen, Ruhe finden und die Sorgen vergessen.
Bitte halte Dich dringend an die bekannten udn veröffentlichten Verhaltens- und Hygienevorschriften.

 

Unserem Antrag beim Landratsamt wurde zugestimmt.

Die Verkürzung der Schonzeiten und das Fischen nach einer Besatzmaßnahme können wir wie folgt umsetzen:

Das Befischen der Regenbogenforelle wird uns ab jetzt schon ab dem 01.März gestattet. Die Sperrzeiten werden auf 2 Wochen reduziert.

Somit können wir den Baggersee schon an dem 01.04.2020 freigeben (nein, das ist kein Aprilscherz)

 

 

  • Termine für Mitglieder                  hier mehr        
  • Aufnahmeantrag                            hier mehr
  • Beiträge 2020                                 hier mehr
  • Flyer Veranstaltungen                   hier mehr        

 

 
 
Unter diesem Link findest du folgende Info:

 

http://www.stmelf.bayern.de/ministerium/241613/

 

hier steht:

Können Angler und Jäger weiter ihrer Passion nachgehen? (Stand: 20.3.2020)

 

Das Verlassen der Wohnung ist für Sport und Bewegung an der frischen Luft erlaubt. Angeln und Jagen – allein oder mit Personen, mit denen man zusammenlebt –

sind weiterhin erlaubt, gemeinschaftlich jagen und Gemeinschaftsfischen dagegen nicht.

Nach aktuellem Stand der Wissenschaft kann das Coronavirus nicht von Tieren auf Menschen oder umgekehrt von Menschen auf Tiere übertragen werden.

Es gibt derzeit keine Fälle, bei denen nachgewiesen ist, dass sich Menschen über den Verzehr kontaminierter Lebensmittel mit dem Coronavirus infiziert haben. 

Allgemeine Hygieneregeln bei der Zubereitung von Lebensmitteln sollten jedoch immer beachtet werden. 

Es gibt derzeit keine Fälle, bei denen nachgewiesen ist, dass sich Menschen über den Verzehr kontaminierter Lebensmittel mit dem Coronavirus infiziert haben.

Allgemeine Hygieneregeln bei der Zubereitung von Lebensmitteln sollten jedoch immer beachtet werden. 

 

 

 

Wegbeschreibung Baggersee und Brachsenweiher

 

Wegbeschreibung Amperweiher